Hinterlasse einen Kommentar

Meine europäische Familie

Fünf Jahre als Chefin des Wien-Hauses in Brüssel

Wien-Haus in Brüssel hat neue LeiterinHeute vor genau fünf Jahren wurde ich Chefin des Wien-Hauses, richtig „Leiterin des Verbindungsbüros der Stadt Wien zur Europäischen Union“, in Brüssel. Das wollte ich, das hatte ich gut vorbereitet. Karriere fällt eben nicht vom Himmel, schon gar nicht für die Frauen. Und nun bin ich ein paar Jahre älter, um viele Erfahrungen reicher, habe neue Freundinnen und Freunde gefunden. Meine Familie ist größer geworden, und sie ist europäisch.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Faktensammlung: Sozialer Wohnbau in Europa

Aktuell: EU-Kommission will „Entfesselung“ der Märkte für Mietwohnungen

Ein neues Arbeitspapier der Europäischen Kommission kann tatsächlich den sozialen Wohnbau in seiner Vielfalt in Europa gefährden. Ich befürchte als Beobachterin vor Ort in Brüssel bereits seit längerer Zeit einen massiven Eingriff in das Wohnungswesen der Mitgliedstaaten. Das hat sich seit den Klagen von institutionellen Immobilieninvestoren gegen die Wohnbauförderungssysteme von Schweden, den Niederlanden und Frankreich abgezeichnet.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Quo Vadis Europa? Diskussion am 28.4.2014 in Favoriten

Quo Vadis Europa?

Die Europawahl als Richtungsentscheidung zwischen reiner Wirtschaftsgemeinschaft und echter Sozial- und Wirtschaftsunion.

Kommenden Montag diskutiere ich im Rahmen der „Favoritner Gespräche“ zur Zukunft Europas. Dr. Frank Ey wird in einem Impulsreferat eine Analyse der politischen Kräfteverhältnisse in der EU der letzten Jahrzehnte geben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wann?

Montag,28.4.2014,18.30 Uhr

Wo?

SPÖ Favoriten. 1100 Wien, Laxenburgerstraße 8-10

Veranstalterin:

BSA Favoriten • Laxenburger Straße 8-10, 1100 Wien • Tel.  (01) 604 27 28 • bsa.favoriten@spw.at


Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zu einem Spaziergang in Brüssel

Vom EU-Viertel bis zum Wien-Haus

Ich lade Sie zu einem Spaziergang ein, bei dem ich die großen Institutionen der Europäischen Union vorstelle, aber auch ein wenig über meine Arbeit in Brüssel erzählen werde. Wir gehen zu Fuß, weil heute ein schöner, sonniger Tag ist. Das Wetter in Belgien ist besser als sein Ruf, wirklich.

Am 25. Mai 2014 wird das Europäische Parlament gewählt

Weiterlesen