Hinterlasse einen Kommentar

Meine europäische Familie

Fünf Jahre als Chefin des Wien-Hauses in Brüssel

Wien-Haus in Brüssel hat neue LeiterinHeute vor genau fünf Jahren wurde ich Chefin des Wien-Hauses, richtig „Leiterin des Verbindungsbüros der Stadt Wien zur Europäischen Union“, in Brüssel. Das wollte ich, das hatte ich gut vorbereitet. Karriere fällt eben nicht vom Himmel, schon gar nicht für die Frauen. Und nun bin ich ein paar Jahre älter, um viele Erfahrungen reicher, habe neue Freundinnen und Freunde gefunden. Meine Familie ist größer geworden, und sie ist europäisch.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Frauen wieder in die Geschichte einschreiben…

… und in die Gegenwart und in die Zukunft

Vor kurzem hatte das Wien-Haus in Brüssel die Kulturhistorikerin Lisa Fischer zu Gast. Bereits zum zweiten Mal zeigte sie anhand einer Biografie eines berühmten Wieners auf, wie viele Frauen zusammenwirken, um einen Mann berühmt zu machen. Ihm dabei den ganzen Alltagsquatsch vom Hals halten, ihn fördern, managen und eine Familie samt Haushalt für ihn organisieren. Anhand der Entwicklungsgeschichte der Psychoanalyse zeigte Fischer auf, dass auch das Meisterwerk von Sigmund Freud inhaltlich von vielen sehr klugen Frauen auf den Weg gebracht wurde. Ohne seine Patientinnen (zu 95 Prozent weiblich) hätte es die Psychoanalyse wohl nicht so, wenigstens nicht so schnell gegeben.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Injustice anywhere is a threat to justice everywhere.“

Social justice and human rights must guide EU foreign relations

I had the opportunity to talk to Sogol Ayrom, a bright Iranian Austrian woman, on issues of social justice and human rights recently. Feel free to read more about our conversation here.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Noch 2 Wochen bis zur Europawahl am 25. Mai 2014

„Beim Reden kommen die Leut´ z´samm“

heißt es doch so schön. Ich freue mich über jede Gelegenheit, mit Menschen über die Wahl zum Europäischen Parlament zu sprechen. Ich will aufzeigen, wie wichtig es ist, zur Wahl am 25. Mai 2014 zu gehen. Nur so können Sie etwas verändern und das Europäische Parlament stärken. Immerhin ist es „unser Europaparlament“, das wir mitgestalten können. Hier finden Sie meine aktuellen Wahltermine der kommenden Woche, die stark im Zeichen der Frauen steht.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind das europäische Volk. Echt jetzt.

Nachlese zum Europatag – Unser Weg zu einer europäischen Res Publica

Der 9. Mai ist seit 1986 unser europäischer Feiertag. Er erinnert an die Rede des französischen Außenministers Robert Schuman am 9. Mai 1950 in Paris, in der er vorschlug, eine Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl zu schaffen. Heute ist ein großer Platz im Brüsseler EU-Viertel nach Schuman benannt, und übrigens auch eine ewig im Umbau befindliche Métrostation. Ein wenig symbolisch mutet das schon an, wenn wir an das europäische Projekt denken, das sich uns seit dieser Rede als permanente Baustelle präsentiert, in der sich verschiedene Kräfte messen und jeweils in andere Richtungen zerren.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Soziales Europa ist ein Europa der Gleichberechtigung der Frauen

Für eine starke frauen- und gleichstellungspolitische Agenda der EU

Die SPÖ-Sektion Brüssel hat Anfang März eine Resolution zur Frauen- und Gleichstellungspolitik in der EU beschlossen, die von den Wiener SPÖ-Frauen aufgegriffen und Anfang April beschlossen wurde. Dieser erste europapolitische Leitantrag zur Frauenpolitik wird am 26. April dem Landesparteitag der Wiener SPÖ zur Entscheidung vorliegen. Kernpunkte sind die Forderungen nach einer EU-Frauenkommissarin, einer Weiterentwicklung der Quote und einer Stärkung der gleichstellungspolitischen Agenda auf EU-Ebene sowie eine klare Absage an konservative Attacken auf Frauenrechte unter dem Vorwand der Krise.

Weiterlesen