Hinterlasse einen Kommentar

Ergebnisse in Österreich und den EU-28

Der ORF hat eine Übersicht zu den Wahlergebnissen in Österreich, die Sie hier finden.

Auf ARD gibt es Links zu Ergebnissen in Deutschland und Europa – hier.

Das Europäische Parlament hat Länderergebnisse und weitere Informationen – hier.

Europäisches Gesamtergebnis

Wie der europäische Fahrplan insgesamt voraussichtlich aussieht, können Sie hier nachlesen.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Erste Teilergebnisse EU-Wahl ab 17 Uhr in ORF 2

Das Innenministerium veröffentlicht das vorläufige Endergebnis zwar erst um 23.00 Uhr. Aber die vorliegende Teilergebnisse werden bereits ab 17 Uhr bekannt gegeben. Das inoffizielle Endergebnis wird – wie bei anderen Bundeswahlen – voraussichtlich gegen 19.30 Uhr vorliegen. Noch nicht enthalten sind darin die Briefwahlstimmen und die in fremden Wahlkreisen abgegebenen Wahlkarten; sie werden erst am Montag ausgezählt. 23.00 Uhr ist der europaweite Wahlschluss, bis dahin haben in Italien Wahllokale offen.

EU-Wahl in ORF 2, Sonntag, 25.5.:

16:45 Uhr – Österreich hat gewählt
18:30 Uhr – Lokaleinstiege der Landesstudios
19:00 Uhr – ZIB Spezial
21:50 Uhr – Europa hat gewählt

Hier geht es weiter zu den Landeswahlbehörden der Bundesländer.

Hier geht es weiter zur Wahlnacht in Brüssel und den Terminen von SPE und S&D am Montag.


Hinterlasse einen Kommentar

SP-Klubtagung – Kauer: „Smart Cities sind für die Menschen da und gut für die Umwelt“

Mehr Mitsprache für Europas Städte – Konzerne müssen Steuern zahlen und Infrastruktur mitfinanzieren

„Vier von fünf Europäerinnen und Europäern leben in Städten. Städte leisten in allen EU-Staaten einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum und sind Motoren für Innovation, Forschung und Entwicklung. In Städten zeigt sich aber auch, dass wirtschaftliche, soziale und ökologische Probleme nicht alleine gelöst werden können. „Städte müssen in der EU-Politik mehr mitreden“, fordert Michaela Kauer, Europawahl-Kandidatin der SPÖ, heute in Rust. „Städte waren und sind Orte, wo Neues entsteht – das zeigt sich in der Kultur, in Wissenschaft und Forschung, in der Wirtschaft und nicht zuletzt in der Demokratie. Die Wiege der Demokratie war eine Stadt – das antike Athen – und Menschen seit dem Mittelalter wollten auf der Suche nach einem besseren Leben durch Stadtluft frei werden“, erinnert Kauer. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

SP-Kauer zum Frauentag: Ein soziales Europa ist ein Europa der Gleichberechtigung der Frauen!

Für eine starke frauen- und gleichstellungspolitische Agenda der EU

Wien (OTS/SPW) – „Für Frauenrechte darf es keine Grenzen geben. Die Frauen in Wien, Österreich und ganz Europa müssen echte Chancen auf ökonomische Eigenständigkeit, Selbstbestimmung und Schutz vor Gewalt haben. Größtes Augenmerk muss auf das Beseitigen der ‚Gender-Lücken‘ – also der Ungleichheiten bei Beschäftigung, Einkommen und Pensionen – gelegt werden. Dafür setzen sich die SozialdemokratInnen mit voller Kraft ein!“, betont Michaela Kauer, SPÖ-Kandidatin zu den Europawahlen anlässlich des Frauentags am Samstag.
Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Brauner, Frauenberger: Für ein Europa, das feministisch, vielfältig und sozialdemokratisch ist!

Frauentagsfest im ega mit EU-Schwerpunkt: Frauen müssen an den Schalthebeln der EU sitzen

Wien (OTS/SPW) – Anlässlich des Internationalen Frauentages luden die Wiener SPÖ Frauen gestern Samstag zu einem besonderen Festtag für alle Frauen ins ega im 6. Bezirk, der heuer ganz im Zeichen der Europawahl am 25. Mai 2014 stand. Neben einer EU-Diskussion sorgte ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm von Kabarett über Kunst bis zu Pop- und Elektromusik für beste Unterhaltung, die zahlreiche Gäste bis spät in die Nacht hinein genossen. Moderiert wurde das Fest von Mel Merio.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gebhart: Fraueninteressen in Wien, Österreich und europaweit vertreten

Internationaler Frauentag im Wien-Haus in Brüssel

Brüssel (OTS/RK) – Gestern, Mittwoch, lud das Verbindungsbüro der Stadt Wien bereits im 5. Jahr aus Anlass des internationalen Frauentags zu einer Veranstaltung. Dieses Mal stand die Frage der frauenpolitischen Interessenvertretung in Wien, Österreich und Europa im Mittelpunkt. Marion Gebhart, Leiterin der Frauenabteilung der Stadt Wien, spannte in einem Vortrag den Bogen von den ersten Anfängen der Frauenpolitik vor rund 25 Jahren in Wien bis hin zu dem breiten frauenpolitischen Netzwerk in allen Bereichen der Stadtverwaltung. „In Wien werden Frauenanliegen tatsächlich als Querschnittsmaterie betrieben,“ so Gebhart, „Gleichstellung wird nicht nur von der Frauenabteilung und den Gleichbehandlungsbeauftragten vorangetrieben, sondern in allen Ressorts“. So gebe es in Wien auch eine Frauengesundheitsbeauftragte,
Verantwortliche für Gender-Mainstreaming und Gender-Budgeting, frauenspezifische Angebote im Qualifikationsplan für Wiener ArbeitnehmerInnen, in der Wirtschafts- und Forschungsförderung u.v.m.
„Uns ist bewusst, dass noch viel zu tun ist und wir Fraueninteressen nicht nur in Wien vertreten und fördern müssen, sondern in Österreich und Europa,“ betonte die Leiterin der Frauenabteilung.

Weiterlesen